Unsere Schule

Die Körschtalschule ist eine Gemeinschaftsschule im Stadtbezirk Plieningen mit ca. 450 Schülerinnen und Schülern.

Das Einzugsgebiet erstreckt sich über Plieningen und Birkach hinaus auch auf Riedenberg, Sillenbuch, Heumaden, Möhringen und Degerloch. Sie ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Die Schule ist in der Grundschule in der Regel drei- bis vierzügig und im Sekundarbereich ein- und zweizügig.

An unserer pädagogischen Arbeit wirken ca. 40 Lehrkräfte, 10 Sozialpädagogen, 10 Erzieher und 3 Sozialarbeiter mit.

Bis zum Schuljahr 2012/13 wurde die Betreuung der Schülerinnen und Schüler über den Regelunterricht hinaus durch die Verlässliche Grundschule, den Hort und das Schülercafé abgedeckt. In diesem Schuljahr starten die Klassenstufen 5 und 6 mit dem Ganztagsbetrieb; die Grundschule folgt ab dem Schuljahr 2014/15 in teilgebundener Form.

Traditionell ist die Körschtalschule in Plieningen und Birkach sehr gut vernetzt. Einzigartig in Stuttgart ist der Zusammenschluss mit 15 Bildungspartnern vor Ort, zu denen nicht nur Betriebe und Firmen im Stadtteil gehören, sondern auch örtliche Institutionen wie die Bezirksverwaltung, das Kinder- und Jugendhaus, die Stadtteilbücherei und das benachbarte Paracelsus-Gymnasium. Aber auch die Kooperationen mit der Mobilen Jugendarbeit, der Dietrich-Bonhoeffer-Schule (Schule für Erziehungshilfe), dem großen Bildungspartner Metall- Innung, der Universität Hohenheim, den örtlichen Kindergärten und dem TV Plieningen, um nur einige zu nennen, zeigen die hervorragende Vernetzung im Stadtteil. Weitere Kooperationen und Bildungspartnerschaften sind im Entstehen.