SCHULE ALS GEMEINSCHAFT

Schüler, Eltern, Lehrkräfte, Erzieher, Sozialpädagogen, Sozialarbeiter, Kooperations- und Bildungspartner der Körschtalschule bilden eine Gemeinschaft, die das Schulleben miteinander demokratisch gestaltet. Die Schüler lernen Verantwortung für sich und andere zu übernehmen und respektvoll miteinander umzugehen. Sie stehen mit ihren Stärken und Schwächen im Mittelpunkt des gemeinsamen Handelns der Schule.

Schulkonferenz

Die Schulkonferenz ist ein Gremium mit besonderem Gewicht, in dem unter anderem die Eltern vertreten sind. An der Körschtalschule Stuttgart-Plieningen gehören ihr an:
- die Schulleiterin Regine Hahn als Vorsitzende
- die Elternbeiratsvorsitzende als stellvertretende Vorsitzende
- sechs Vertreter der Lehrerschaft
- zwei Vertreter der Eltern, die aus dem Elternbeirat gewählt werden
- der Schülersprecher
- zwei weitere Vertreter der Schüler
Die Schulkonferenz ist mit einem umfassenden Vorschlags-, Empfehlungs- und Informationsrecht zu grundsätzlichen pädagogischen Fragen ausgestattet. Zahlreiche Beschlüsse der Gesamtlehrerkonferenz bedürfen nach § 47 (Schulgesetz) des Einverständnisses dieses Gremiums.

Gesamtlehrerkonferenz

In der Gesamtlehrerkonferenz beraten und beschließen wir alle Angelegenheiten von wesentlicher Bedeutung für die Schule.

Lenkungskreis Schulentwicklung

Der Lenkungskreis Schulentwicklung, bestehend aus den Leitungen der Schule, des Horts, des Trägers, der Stadt, steuert den Gesamtprozess der Schulentwicklung, die durch den Qualitätsentwicklungsfonds finanziert wird.

Erweiterte Lenkungskreis Schulentwicklung

Der erweiterte Lenkungskreis Schulentwicklung besteht aus Schulleitung, Lehrern, Eltern, Hort, VGS, Sprachhilfe und der Schulsozialarbeit. Er arbeitet inhaltlich und konzeptionell, bestimmt Arbeitsgruppen, z.B. die Arbeitsgruppe "Sozialcurriculum". Projektfinanzierungen aus dem Qualitätsentwicklungsfonds werden hier Abgestimmt.

Kompetenzteams

Für die Bewältigung der Aufgaben der Schulentwicklung gibt es Kompetenzteams. Diese Teams bestehen jeweils aus ca. 8 Lehrkräften.

Arbeitsgruppen

Für die Bearbeitung von speziellen Aufgabengebieten gibt es diverse Arbeitsgruppen.

Fachkonferenzen

In Fachkonferenzen widmen sich unsere Lehrkräfte der Qualitätsentwicklung der einzelnen Unterrichtsfächer.

Klassenkonferenzen

In unseren Klassenkonferenzen bearbeiten alle Lehrkräfte einer Klasse die Themen dieser Klasse. 

Sie trifft z.B. bei Regelverstößen, bei der Notenkonferenzen und speziell die Klasse betreffende, pädagogische Problemstellungen zusammen.