Informationen und Lernstoff für die Klassenstufe 10

Auf dieser Seite gibt es Informationen und Lernstoff.

Moodle-Lernplattform der Körschtal Gemeinschaftsschule


Link zur Moodle-Lernplattform

Nach den Pfingstferien

 

 

Neues zum Unterricht nach den Pfingstferien (2. bis 12.06.)

                                                                                                                           28.05.2020

Die schriftlichen Prüfungen sind geschafft, es waren alle da und es ist alles ohne Probleme gelaufen. Damit seid eurem Abschluss ein großes Stück näher. Herzlich Glückwunsch dafür!

Nachdem wir jetzt den ersten Teil der Abschlussprüfungen hinter uns gebracht haben, können wir uns genauso intensiv den Vorbereitungen der optionalen mündlichen Prüfungen widmen.

Entscheiden, ob wir uns zu einer mündlichen Prüfung in Deutsch, in Mathe oder in Englisch anmelden müssen wir uns erst, wenn wir die Noten aus den schriftlichen Prüfungen kennen. Deren Ergebnisse werden am 7. Juli fertig sein und bekanntgegeben werden. Dann können wir berechnen, ob und mit welchen Noten wir uns gegenenfalls noch verbessern (oder vielleicht auch verschlechtern) werden. Lasst euch beraten, ihr habt 2 Tage Bedenkzeit.

Die Zeit nach den Pfingstferien (2. bis 12. Juni) bis dahin nutzen wir zur Vorbereitung dieser Prüfungen, toll ist, dass ihr hier die Möglichkeit habt, ein eigenes Schwerpunktthema zu benennen. Dies ist wirklich noch einmal eine Chance und mit der richtigen Entscheidung eigentlich auch kein Risiko. Der Stundenplan für die Wochen nach den Pfingstferien zur vertieften Vorbereitung wird euch zugemailt und ihr findet ihn hier. Anfangen mit der Auswahl, Strukturierung und erster Bearbetung eines gewünschten Schwerpunktes darf jeder natürlich schon heute.

Viele Grüße

S. Fischer

 

Unterricht ab 15. Juni 2020

                                                                                                                              13.06.2020

Hallo liebe Klasse 10

Ich hoffe, Ihr konntet die Pfingstferien so richtig genießen und freut euch schon total auf den Schulbeginn am kommenden Montag.

Ab Montag, den 15. Juni, werden wir uns ganz mit der Vorbereitung der optionalen mündlichen Prüfungen beschäftigen oder beschäftigen müssen. Die Abläufe dazu habe ich euch schon vor 2 Wochen beschrieben:

Die Entscheidung, ob ihr euch zu einer mündlichen Prüfung in Deutsch, in Mathe oder in Englisch anmelden wollt, trefft ihr selbst. Dazu müsst ihr die Noten aus den schriftlichen Prüfungen kennen. Die Prüfungsergebnisse werden am 7. Juli fertig sein und euch an diesem Tag bekanntgegeben werden. Dann können wir (gerne gemeinsam) berechnen, ob und mit welchen Noten ihr euch gegenenfalls noch verbessern (oder, wenn's dumm läuft vielleicht auch verschlechtern) werdet. Lasst euch dann beraten, ihr habt 2 Tage Bedenkzeit. Anmelden müsst ihr euch am 9. Juli.

Jetzt also nutzen wir die kommenden 3 Wochen zur Vorbereitung dieser Prüfungen. Toll ist, dass ihr hier die Möglichkeit habt, ein eigenes Schwerpunktthema zu benennen. Dies ist wirklich noch einmal eine Chance und sollte mit der richtigen Entscheidung eigentlich auch kein Risiko sein. Jetzt ist endlich klar, warum wir in der Wahrscheinlichkeitsrechnung Chancen zu berechnen gelernt haben.

Die beiden ersten Wochen arbeitet ihr in eurem "Homeoffice", das geht z.B. in Mathe ganz gut, da ja jeder sein ganz individuelles Schwerpunktthema bearbeiten wird. Macht euch also schon mal Gedanken, was dies sein soll: Diesmal also nicht, was ihr noch dringend braucht, sodern im Gegenteil, was ihr besonders gut könnt und wo ihr auch euer Wissen, eure Kompetenzen auch gut zeigen könnt. Intensiviert und ergänzt wird die ganze Vorbereitung durch einen Präsenzunterricht  ab dem 29. Juni wieder an der Schule.

In Mathe werden diejenigen von euch, die eine weiterführende Schule besuchen werden, sich mit dem Kapitel 7 des Schulbuches beschäftigen müssen.

Viele Grüße, auch von Frau Kutsch,
St. Fischer
 
 
 

Unterricht vom 29.06. bis 3.07.2020

 
Hallo liebe Klasse 10
 
Hier findet ihr den Stundenplan für die Woche vom 29.06. bis 3.07.
 

Gruppe 1 : Robin, Julia, Julian, David P., Sajida, Giovanna, Mardochee, Mauricio, Patrick

Gruppe 2 : Leticia, Lisa, Jasmin, Vincent, Felicia, Jeronimus, Tobias, Christopher, Alexander,   Raphael, David M.

 

Mo.:     8.30 – 10.00               Mathe             Gruppe1          H. Fischer

Di.:      8.30 – 10.00               Deutsch         Gruppe2          Fr. Kutsch

Mi.:      8.30 – 10.00               Mathe            Gruppe2          H. Fischer

Do.:     8.30 – 10.00               Englisch         Gruppe 1          H. Hopf

            Pause

          10.15 – 11.45              Englisch         Gruppe2            H. Hopf

Fr.:     8.30 – 10.00                Deutsch          Gruppe1           Fr. Kutsch

 
Der Unterricht beginnt jeweils um 8.30 Uhr in eurem Klassenzimmer in der Außenstelle unter den euch geläufigen Hygiene- und Abstandsregeln, Ausnahme Englisch 2 Donnerstag 10.15 Uhr.
Schwerpunkte werden die Vorbereitung der mündlichen Prüfung sein, also bringt alle eure Fragen zu dem Ablauf und der möglichen Themen mit.
 
Da sich das Schuljahr ganz langsam seinem Ende nähert bitte ich euch noch, die Schulbücher der Nebenfächer und all das, was noch zurückgegeben werden muss, so langsam mitzubringen.
Natürlich beginnen wir erst mit dem Einsammeln, aber in den Regalen sollte, unter Beachtung der Hygienevorschriften, mal wieder Ordnung für einen besseren Überblick geschaffen werden.
 
Freundlich grüßt
S. Fischer
 
 
 
 
Vorbereitung mdl. Prüfungen
 
Präsenztermine werden individuell vereinbart. Bitte Mails täglich lesen.
 
                                                                                                                   
 
16.07.2020
 
Ohne dem Ergebnis der mündlichen Prüfungen, auf die Ihr ja noch ganz fleißig lernt, vorzugreifen, sondern zur Motivation und als Dank für die doch meist tollen Leistungen, die wir sehen durften, hier schon mal eine erste Rede zu eurer Verabschiedung.
Diese "Abschlussfeier" findet jetzt schon statt, da viele Bundesländer schon Sommerferien haben oder diese schon fast wieder vorbei sind. 
Wer nicht mehr warten will, feiert jetzt schon digital, die Geduldigeren fühlen sich bei ihrer Verabschiedung am Abend des 28.07. zusammen mit dem Bundespräsidenten angesprochen.
 
 

Bundespräsident Steinmeier gibt "Digitale Abschlussfeier 2020"


Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier würdigt alle Schulabsolventinnen und -absolventen dieses Jahres mit einer von ihm initiierten Online-Kampagne.

Gemeinsam mit Elke Büdenbender und 74 Prominenten aus Sport, Kultur, Gesellschaft und Politik gratuliert der Bundespräsident zum erfolgreich bestandenen Ende der Schulzeit und zum Beginn des neuen Lebensabschnitts. Fotos aus der eigenen Schulzeit und persönliche Videobotschaften aller prominenten Unterstützer sind ab dem 15. Juli 2020, 07.00 Uhr auf www.abschlussfeier-2020.de abrufbar und werden zudem im Laufe des Tages auf den eigenen Social Media-Kanälen der Beteiligten veröffentlicht. Mit dem Hashtag #abschlussfeier2020 sind auch die Jugendlichen dazu aufgerufen, eigene Beiträge auf Social Media zu posten.

Vertretend für Realschule, Gymnasium, Gesamtschule und Berufsschule sowie für den Norden, Süden, Osten und Westen Deutschlands kommen vier Schülerinnen und Schüler im Video des Bundespräsidenten zu Wort und schildern ihre eigenen Erfahrungen und Hoffnungen.

Wer in diesem Jahr die Schule beendet, ist von der Corona-Pandemie besonders betroffen: Die Allermeisten dürfen wegen der Kontaktbeschränkungen das Ende eines wichtigen Lebensabschnitts nicht gebührend feiern. Sie stehen durch die Pandemie vor einer Zukunft, für die es noch keinen Entwurf gibt – viele Betriebe sind heruntergefahren und bilden möglicherweise weniger aus, ins Ausland können die Absolventinnen und Absolventen nicht so einfach gehen, Hochschulen sind geschlossen und arbeiten digital, soziale Kontakte und Mobilität sind eingeschränkt.

Der Bundespräsident und Elke Büdenbender wollen mit dieser Aktion im Netz ein Zeichen setzen, Mut und Zuversicht vermitteln. Auch dieser Abschlussjahrgang hat allen Grund zu feiern und kann besonders stolz auf sich sein. Jede und jeder Einzelne von ihnen wird gebraucht. Die älteren Generationen tragen jetzt die Verantwortung, ihnen die Zukunft offen zu halten.

Hinweis für die Redaktionen:

Die Videobotschaft des Bundespräsidenten wird am 15. Juli 2020 auf der Internetseite www.bundespräsident.de sowie auf www.abschlussfeier-2020.de, auf Instagram (www.instagram.com/bundespraesident.steinmeier) und Facebook (www.facebook.com/Bundespraesident.Steinmeier) veröffentlicht.

Fotos des Bundespräsidenten stehen über die Nachrichtenagenturen und zum Download bei der www.bundesbildstelle.de bereit. Das Video des Bundespräsidenten und von Frau Büdenbender stellen wir Ihnen auf Anfrage gern zur Verfügung.

Wortlaut der Videobotschaft des Bundespräsidenten:

"Hallo und herzlichen Glückwunsch, liebe Schülerinnen und Schüler, die Ihr den Schulabschluss hinter Euch habt. Es ist geschafft!

Höhen und Tiefen des Schulalltags liegen hinter Euch, das Warten auf die Abschlussnoten auch. Etwas Neues kann beginnen. Aber irgendwas, irgendwas fehlt doch – das, was alle Jahrgänge vor Euch hatten und an das selbst ich mich noch gut und gerne erinnere: die feierliche Übergabe des letzten Schulzeugnisses, die Partys, vielleicht auch ein Abschlussball – alles die Gelegenheiten, wo man sich noch mal richtig gemeinsam freuen, wo der Stress der letzten Monate abfallen kann, wo man Wertschätzung erfährt für das, was man geleistet hat."

[Ines Strohmaier, 18 Jahre, Gertrud-von-le-Fort-Gymnasium in Oberstdorf, Bayern: "Was ich am meisten an meiner Schule vermissen werd': Meine Leute, die immer für mich da waren. Und sie sind es auch noch heute: die Freunde, die Freude. Nach dem Klausurenüberstehen, ich sträube mich, ohne Euch weiterzugehen."]

"Also Reden von älteren Herren mit weißen Haaren haben Euch nicht so sehr gefehlt. Deshalb halte ich auch keine. Nur eins will ich Euch sagen: Ich bin, ganz Deutschland ist stolz auf Euch!"

[Dennis Reich, 23 Jahre, Berufliches Schulzentrum Christoph Lüders in Görlitz, Sachsen: "Während des Corona-Lockdowns habe ich am meisten meine sozialen Kontakte vermisst: das gemeinsame Beisammensitzen der Familie am Kaffeetisch zum Sonntag – gerade weil dort auch viele gefährdete Personengruppen mit dabei sind."]

"Die Schule liegt jetzt hinter Euch. Seid neugierig auf das, was kommt. Aber ich weiß: Bei manchen mischt sich Sorge in die Neugier. Wie geht es weiter? Bekomme ich einen Ausbildungsplatz? Kann ich mir mein Studium ohne den Nebenjob leisten? Was macht Corona mit meiner Zukunft?"

[Lea Mockels, 16 Jahre, Realschule plus Bleialf in Bleialf, Rheinland-Pfalz: "Ich plane, nächstes Jahr weiter zur Schule zu gehen, um meinen Traumberuf als Heilerziehungspflegerin zu verfolgen."]

"Ja, manches wird schwieriger nach Corona. Aber ich will Euch Mut machen: Euer Wissen, Euer Können, Eure Neugier, Euer Engagement, alles das wird gebraucht. Das gilt nicht trotz Corona. Im Gegenteil: Das gilt gerade wegen Corona. Wir brauchen neuen Schwung und neue Ideen. Wir brauchen Euch! Ihr seid unsere Zukunft!"

[Momme Carstensen, 16 Jahre, Fridtjof-Nansen-Schule in Flensburg, Schleswig-Holstein: "Ich wünsche mir für die Zukunft unserer Gesellschaft, dass wir noch weiter zusammenrücken. Trotz der Zeit von Corona und einem Mindestabstand haben wir gezeigt: Wir können zusammenrücken!"]

"Ja, wir können das! Also lasst uns zusammenrücken und zusammenhalten! Habt Vertrauen! Glaubt an Eure Zukunft! Glaubt an Euch! Ich tue es.

Jetzt wünsche ich Euch einen schönen Sommer. Und einen guten Start in das Leben nach der Schule. Alles, alles Gute!"

[Momme Carstensen: "Was bei unserer ausgefallenen Abschlussfeier nicht gefehlt hat, war das Tanzen. Denn, ich werde jetzt einfach mal ehrlich: Ich kann nicht tanzen. Und egal, wie sehr ich einen Groll gegen Corona hege: Ich glaube, es hat mich einfach vor einem der peinlichsten Momente meines Lebens gerettet, und dafür bin ich jetzt eigentlich ganz dankbar."]

Wortlaut der Videobotschaft von Elke Büdenbender:

"Liebe Absolventinnen und Absolventen, seien Sie stolz auf sich! Sie haben einen Lebensabschnitt erfolgreich gemeistert. Und nun geht es weiter. Aber wie?

Als ich damals mit 16 meine Ausbildung zur Industriekauffrau begann, wusste ich auch nicht, worauf ich mich da genau einlasse. Und schon gar nicht konnte ich damals vorhersehen, dass ich irgendwann mal als Richterin arbeiten würde.

Unsicherheit oder, sagen wir, gesunder Respekt vor der Zukunft sind ganz normal! Und vollkommen planbar sind unsere Wege durch das Leben sowieso nie.

Also haben Sie Vertrauen in sich und stellen Sie sich den Herausforderungen Ihres Abenteuers Zukunft voller Mut! Ich habe ganz viel Vertrauen in Sie und wünsche Ihnen von Herzen alles Gute!"

Zu der digitalen Abschlussfeier haben beigetragen:

Adnan Maral, Alec Völkel, Alexander Gerst, Aminata Belli, Arne Friedrich, Bülent Ceylan, Caroline Peters, Christian Petzold, Clemens Rehbein, Clemens Schick, Collien Ulmen-Fernandes, Daniel Brühl, David Odonkor, Dennis Schröder, Dunja Hayali, Eko Fresh, Emre Can, Frank Elstner, Gregor Meyle, Hadnet Tesfai, Jan Köppen, Janin Ullmann, Jeannine Michaelsen, Jochen Schropp, Johannes Strate, Joko Winterscheidt, Joris, Joshua Kimmich, Kai Pflaume, Kelvyn Colt, Klaas Heufer-Umlauf, Lary, Lea, Liv Lisa Fries, Luisa Neubauer, Lukas Rieger, Markus Kavka, Matthias Brandt, Matthias Schweighöfer, Max Giesinger, Mia., Michael Bully Herbig, Michael Mittermeier, Micky Beisenherz, Milan Peschel, MoTrip, Nazan Eckes, Nelson Müller, Olivia Jones, Olli Dittrich, Palina Rojinski, Patrick Esume, Philipp Dausch, Ralf Moeller, Ralph Caspers, Rezo, Sami Khedira, Samuel Finzi, Sara Nuru, Sasha, Shary Reeves, Sibel Kekilli, Silbermond, Sophie Passmann, Stefanie Hubig, Steffen Hallaschka, Steven Gätjen, Thomas Gottschalk, Thomas Hayo, Thomas Müller, Till Brönner, Tommi Schmitt, Toni Kroos, Vanessa Mai

 

 

 

update NWT/Te 15.05.2020

Informationen

FIP

Viele Dank für Eure FIP! Die eingereichten Arbeiten haben mir gefallen.

Von 2 Schülerinnen und einem Schüler fehlt mir noch die FIP.

Bitte reicht bis zum 15.05.2020 die Präsentation nach! 

Viele Grüße 

Herr Dietrich

 

Ganz genau. Teilt Euch das vorbereitete analoge Material für Deutsch und Mathe ein, es reicht für Wochen, wenn Ihr es vollständig bearbeitet. 10tklässler können das.

Und haltet die Augen offen, achtet auf Leute in Eurem Haus oder in der direkten Nachbarschaft, die als besonders Gefährdete, Ältere jetzt Probleme beim Einkaufen haben. Zettel mit Hilfsangebot und Tel.nummer an die Tür, das geht auch ohne direkten Kontakt.

Ansonsten bleibt bitte voneinander weg, verschiebt Euere Grillparty auf den Tag heute+x. Kontakte vermeiden ist das Effektivste was wir alle tun können, um das Virus einzudämmen. Eine gute und für alle verständliche Erklärung, so hoffe ich zumindest, findet Ihr unter https://www.galileo.tv/corona/corona-warum-social-distancing-jetzt-so-wichtig-ist/ . Wie hieß es früher schon: Wir schaffen das!

Viele Grüße und bleibt gesund
Frau Kutsch und Herr Fischer

 

 

20.04.2020

Willkommen zurück, liebe Zehntklässler,                                                                                                           

wir hoffen, ihr seid und eure Lieben sind alle gesund und du hattest trotz allen Einschränkungen schöne Osterferien, deine letzten Osterferien zumindest an unserer Schule. Da die Schule in der Schule nicht vor dem 4. Mai beginnen kann, muss es mit der Arbeit zuhause so weitergehen, wie wir es die 3 Wochen vor Ostern praktizierten.  Wir halten weiterhin Abstand zu unseren Mitmenschen und nehmen dies auch wirklich ernst. 'Social distancing' scheint weiterhin das einzige probate Mittel zu sein, wie die Ausbreitung des Virus kontrolliert und verlangsamt werden kann solange Therapie, Medikamente und Impfstoffe fehlen. Zeige in diesem Punkt bitte, dass du reif und vernünftig genug bist, das einzusehen. 

Montag, der 20.4.2020, ist nun also offiziell wieder ein Arbeitstag und damit etwas völlig anderes als ein Ferientag. Diesen Unterschied allein erkennen und bewältigen zu müssen fällt umso schwerer, wenn man das nicht gemeinsam mit seinen Mitschülern und Lehrern erlebt. Das geht uns allen, denke ich, in etwa ähnlich. Du schaffst das aber wenn du wie folgt vorgehst: Aufstehen (je früher desto mehr Freizeit hast du und umso länger dauert dein Feierabend), frühstücken, duschen. PC/Laptop/Handy/Tablet (...) anschalten und Schulhomepage auf Neuigkeiten überprüfen

Strukturiere deinen Tag, das heißt, beantworte (für dich) diese Fragen: Wann erledige ich was? Welche Aufgaben/Fächer mache ich am Vormittag, welche nachmittags? Wann baue ich Pausen ein? Wie sieht der Feierabend aus und bis wann möchte ich ihn erreichen? Mach ich heute Sport? Welche Belohnung kommt nach getaner Arbeit?

Ab Montag, den 20.4.2020, 8 Uhr, steht nun also wieder ein Lerntag mit vielen unterschiedlichen Aufgaben aus verschiedenen Fächern an, die du ab heute wieder dringend bewältigen solltest. Leider weiterhin selbstständig zu Hause und nicht wieder in der Schule.  Dir ist als Zehntklässler aber bewusst, dass du die Lernaufgaben unbedingt bearbeiten solltest, damit du die anstehenden Prüfungen erfolgreich meistern wirst und gut darauf vorbereitet bist. 

Damit ich mir besser vorstellen kann, unter welchen Bedingungen und wie erfolgreich du deine Aufgaben bearbeiten kannst, schreibe ich heute alle mit einer Mail an und bitte euch, einen Fragebogen im Anhang zu beantworten. Meine Mailadresse habt ihr und es wäre schön, auf diesem Weg verstärkt von euch zu hören (ähm: ... zu lesen, natürlich).

Einen guten Start wünschen dir

Frau Kutsch und Herr Fischer

 

 

 

Französisch 23.04.2020

Liebe Französisch-Klasse,

bitte schickt mir eure erstellten Comics an carolin.batschkowski@koerschtalschule.onmicrosoft.com (einscannen oder Foto machen). Bald folgen neue Französischaufgaben. Bei Fragen könnt ihr mich oder Frau Lenuzza jederzeit kontaktieren.

Viel Erfolg und bleibt gesund!

Eure Frau Batschkowski

 

Liebe 10er,

ich hoffe, ihr seid mit den Französischaufgaben bisher gut zurechtgekommen? Anbei erhaltet ihr noch etwas zum 4. Kapitel des Buches…

Einige von euch habe ich ja im Coaching. Ich werde euch nächste Woche kontaktieren, um zu hören, wie es euch mit dem Lernen geht.

Haltet die Ohren steif und bleibt bitte gesund!

Liebe Grüße

S. Lenuzza

 

Hier die Aufgabe…

 

Livre page 43:

  1. a) Médiation du texte
  2. a) N° 4: questions

Lernstoff 10

 

Mathematik:

17.03.2020  Tag x-1

Heute hättet Ihr die lang ersehnte Mathematik-Klassenarbeit [sic] unter Prüfungsbedingungen geschrieben: Aufgeweckte Schüler und Schülerinnen wußten durch Ausschlussverfahren, dass es die Realschulprüfung aus dem Jahr 2017 sein wird. 

Also: Schreibt für Euch unter Prüfungsbedingungen, d.h. mit Hilfe von Taschenrechner, Formelsammlung, Wecker (3h = 180min) diese Prüfung aus Eurem Pauker. Das sind die Pflichtaufgaben 1 - 8, von den Wahlaufgaben 2 - 4 müsst Ihr innerhalb der genannten Zeit 2 bearbeiten. Die W1 hätte ich abgewählt.

 

17.03.2020 Tag x-1 nachmittag

Statt Nachmittagsunterricht würde ich mit der Verbesserung meiner Arbeit beginnen. Von den etwa 120 Kopien, die Ihr am Freitag für Mathe bekommen habt, sind das die Seiten 160 - 180. Gebt Euch großzügig Punkte, eine Notentabelle findet Ihr auf S.13.

Dann die eigentliche Korrektur: Ich empfehle, hier thematisch vorzugehen, also z.B. zuerst die Parabeln, Pflichtaufg. 2017/5, Wahl 3a,b und 4b. Oder wahrscheinlicher, wie ich Euch kenne, ein anderes Thema zuerst und die Parabeln später... Es ist normal, dass die Verbesserung deutlich länger dauert als die 3 Stunden für die Arbeit.

 

18.03.2020 Tag x-2

Fortsetzung der Verbesserung, nach Themen sortiert. Verwendet bei unklaren Rechenvorschlägen auch die hellblauen Seiten des Paukers. Auch Euer Schulbuch ist thematisch aufgebaut, die Lösungsseiten als downloads auf den Seiten von Klett. Ihr gebt den Namen oder die ISBN Nummer des Schulbuches ein und dann auf Lösungen, es sind 4 downloads. Oder, manchmal klappt´s, hier: klett.de/produkt/isbn/978-3-12-744303-5

Teilt Euch das Lernen stundenweise, wochenweise ein. Unterstützt Euch untereinander, aber bitte nur online. Nicht die Noten sind das Wichtigste, sondern ob Ihr den Stoff zumindest der Hauptfächer beherrscht. Weitere Themen, auch für die zukünftigen Oberstufenschüler, habt Ihr am Montag noch von der Tafel abgeschrieben.

Herr Fischer

 

19.03.2020  Tag x-3

Guten Morgen,

hoffentlich waren die Ergebnisse der letzten Klassenarbeit nicht zu frustrierend. Es kommt zur Zeit nicht auf die Note an, sondern darauf, dass Ihr den Stoff für die Zukunft kennt. Der Prüfungstermin soll auf Mai verschoben werden, liest man, sehn mer mal.

Wie wär's heute mal mit Wahrscheinlichkeitsaufgaben zur Entspannung? Also schön Bäume und Pfade zeichnen (mit den Ereignissen natürlich) und sich an richtigen Ergebnissen erfreuen. Im Pauker findet Ihr auf den Seiten 118ff genug Aufgaben, dazu 2015/P4, P8, W4a, 2016/P4, P7, W4a (ich weiß, haben wir schon, trotzdem für manche neu), 2018/P7, P8, W4a. Auch die von 2019 haben wir schon gemacht, die 2020 finde ich gerade nicht.

Achtet drauf, dass die Darstellung ebenso übersichtlich ist wie auf euren Lösungsseiten. 

Und genießt heute noch einmal die Sonne, aber bitte nur auf dem Balkon oder einzeln draußen, morgen soll's kälter werden. Noch haben wir Winter, Frühlingsanfang ist erst am ??.??. Warum? Was ist das Besondere an diesem Tag?

Viel Erfolg und Alles Gute

Herr Fischer

 

20.03.2020   Frühlingsanfang, Tag  x-4

Guten Morgen, liebe Schüler zuhause an den Bildschirmen.

Dass heute Frühlingsanfang ist, hat auch 'was mit Mathe zu tun. Wer weiß es noch?

Spannender ist aber eine aktuelle Seite, die etwas mit exponentiellem Wachstum zu tun hat. Ihr wisst noch, da war etwas am Anfang des Schuljahres, so Oktober/November...

Lest mal fogenden Artikel durch und betrachtet vor allem die Grafiken: https://www.galileo.tv/corona/corona-warum-social-distancing-jetzt-so-wichtig-ist/

Lesen und verstehen und sich daran halten können alle, egal welches Niveau; die 2. Grafik vergrößert, aber maßstabsgetreu zeichnen geht in Klasse 10; aber eine Gleichung dazu erstellen, die eine solche Kurve nachbildet, ist schon anspruchsvoller, bestimmt schon E-Niveau. Vielleicht kann uns auch "Lehrer Schmidt" dazu weiterhelfen? Los geht's! 

Alles Gute und bleibt gesund und auf Abstand, auch über das Wochenende

Herr Fischer

 

Im März 2020, Tag ...

Guten Morgen

Heute fand ich eine Mail in meiner Post, weitergeleitet vom Schulamt Stuttgart, die ich euch nicht vorenthalten möchte: Sie enthält den Link zu Erklärvideos in Mathematik Klasse 10 zu Trigonometrie, Wahrscheinlichkeit, Algebra und Sachrechnen, die ein Kollege der Anne-Frank Gem.schule erstellt hat:

https://youtu.be/2Wx_2ifQLx8?list=PLDPaAh4AsDCtvEuvjlkHp-iNZhuG7mRY

Viel Spaß beim Anschauen und Mitrechnen, Nachrechnen oder Mitzeichnen. Weitere Videos findet Ihr auch an dieser Seite. Auch wenn die Prüfung erstmal um einige Wochen verschoben wird: Nutzt die Zeit für die Vorbereitung und alle Möglichkeiten die ihr bekommen habt, zuhause, am besten nach Stundenplan. Ein Mathe-Thema pro Tag ist genug, vielleicht stimmt ihr euch mit Freunden ab. Steigert euch nicht rein, es gibt auch anderes als Corona. Mathe oder Deutsch Literatur als Ablenkung, wer hätte das mal gedacht?

Liebe Grüße und bleibt gesund, auch eurer Familie und Freunden zuliebe

St. Fischer

 

Immer noch März 2020

Guten Morgen,

falls Ihr die bisherigen Aufgaben / Anregungungen alle durchgearbeitet habt, habt Ihr euch eine MATHE-PAUSE verdient: https://www.youtube.com/watch?v=5NG-msbuBM4

Nicht gleich "nein" schreien, 600000 Klicks können sich nicht täuschen, es lohnt sich wirklich

Liebe Grüße

Herr Fischer

 

Im März 2020

Einen wunderschönen guten Morgen 

werdet Ihr haben, wenn Ihr euch diesen Film https://www.youtube.com/watch?v=UyN0UKacneo

nicht nur anschaut, sondern mitrechnet, mitzeichnet und mitschreibt.

Nicht nur der Akzent ist klasse, auch die Kommentare und die entsprechenden Antworten sind lesenswert. Ihr werdet sehen, dass schon Tausende vor euch mit den gleichen Verständnisproblemen kämpften wie Einzelne von uns. Arbeitet mal das Video durch und vielleicht verstehen manche dann in 10min, was der Lernbegleiter nicht in 4 Stunden zu erklären vermochte. (So drückt sich einer der  Kommentatoren aus.)

Und morgen nehmen wir uns die e - Aufgaben vor, es wäre doch gelacht, wenn wir sie nicht mit Herrn Totaros Hilfe meistern würden. Die sind fast noch besser als die geliebten Parabeln.

Macht's gut, passt auf euch auf und bleibt von anderen weg.

S. Fischer

 

Ende März 2020

Jetzt brauch ich eure Mithilfe: Was kann schlimmer sein, Parabel- oder die e-Aufgaben? Auch Kollege Totaro von der Anne-Frank versucht euch diese Aufgaben zu erklären. Bis heute immerhin schon 55 Klicks, da haben also schon mehrere Lernende Hilfe gesucht und gefunden: https://www.youtube.com/watch?v=rCzHtkvN_1k Wie ich euch kenne, werdet Ihr die Parabeln lieben...

Arbeitet heute nachmittag und am Wochenende diese Aufgabe nach und wiederholt die Wahlaufgaben 2019/2b und 2018/1b . Im Unterricht noch nicht bearbeitet haben wir die 2017/1b, auf der S.153 in eurem Pauker gibt's weitere Tipps, bevor Ihr euch auf euer Lösungskopien stürzt. Erst wenn wir alle diese Aufgaben versucht haben können wir abschätzen, welche Wahlaufgabe von mir ggf. gestrichen werden sollte. (Z.Zt. noch aktuelle Prüfungsinfos: Pauker S. 13)

Bleibt gesund und auf Abstand und ein trotz allem schönes Wochenende

S. Fischer

 

Der letzte Tag im März,

der mir dieses Jahr besonders lang vorkommt...

Liebe Zehntklässler, steckt Ihr noch über beide Ohren in den e-Aufgaben? Die Seiten mit Herrn Totaros Lernhilfen dürft Ihr auch mehrfach aufrufen (https://www.youtube.com/watch?v=rCzHtkvN_1k) . Und: Ich kontrolliere, wie oft diese Seiten angeklickt werden! Bis heute immerhin +9 .

Auch wenn ich weiß, dass Mathelernen durch Anschauen von Filmen nicht immer funktioniert,  (ich hab früher jahrelang den Spanischkurs hablamos espaniol, 39 Lektionen, angeschaut, der Erfolg war etwa vergleichbar mit meinem ersten und einzigen Semester "Neugriechisch ist gar nicht so schwer" bei der Esslinger Volkshochschule [=0])  habe ich noch weitere Seiten für euch:

1. Euren "lehrerschmidt" habt Ihr noch nicht vergessen!

2. Ein Realschullehrer S. Stoll hat auch Lernvideos mit Prüfungsstoff Baden-Württemberg eingestellt: https://www.180grad-flip.de , ich finde hier zwar keine e-Aufgaben, aber unsere geliebte Parabeln. Aber bitte nicht nur anschauen, sondern mitrechnen, nacharbeiten, so richtig mit Heft, Geodreieck und Taschenrechner. Aufgaben und Zeit zum Weiterarbeiten habt Ihr genug, die Prüfungen finden nicht vor dem 20. Mai statt und die FÜK sind gestrichen worden.

Viele Grüße

S. Fischer

 

1.04.2020

Guten Morgen, liebe 10er,

heute beginnt die Woche der Mathe-Tests: https://www.schlaukopf.de/realschule/klasse10/mathematik/trigonometrie.htm

Bevor Ihr die Aufgaben startet, lest zunächst meine heutige Mail durch und richtet euren Arbeitsplatz her: Taschenrechner und Formelsammlung sowie euer Matheordner sollen parat liegen. Beginnend mit der Note 6 habt Ihr nun die Möglichkeit, euch von Aufgabe zu Aufgabe zu verbessern. Neben den hier ausgewählten Aufgaben zur Trigonometrie 10 findet Ihr noch 11 weitere Themenbereiche, in denen Ihr euer Wissen selbst testen und benoten könnt. Sollen die Noten in euer Realschulzeugnis einfließen, so notiert die erreichte Ziffernnote mit 12cm Höhe und auf eine Nachkommastelle genau unter Angabe des gewählten Matheschwerpunktes und des heutigen Datums auf ein DIN A4 Blatt, heftet dieses gut von außen lesbar an euer Kinderzimmerfenster, so dass sie von unserer Schuldrohne abfotografiert werden kann. Nähere Informationen findet Ihr hier. Zur Trigonometrie gibt es 115 Fragen, das sollte für die erste Bewertungen mal ausreichen.

Viel Erfolg wünscht euch

S. Fischer

 

3.04.2020

Einen wunderschönen und sonnigen "Guten Morgen" 

wünsche ich euch an unserem letzten "Schultag" vor den lang ersehnten und auch verdienten Osterferien. Eine hoffentlich nicht zu stressige Zeit der Isolation und des selbstorganisierten Lernens liegt hinter euch, leider darf dies sich auch in den Osterferien nicht groß ändern. Ich hoffe, ihr und eure Familie sind alle noch gesund und munter.

Ihr erinnert euch noch, heute beginnen diese Ferien, die ihr zum letzten Wiederholen vor der Prüfung und ggf. für einen Crashkurs Mathe verwenden wolltet. Das ist jetzt Geschichte, was bleibt, ist viel Zeit, die man gut mit Wiederholen totschlagen kann. Arbeitet bitte die Paukeraufgaben durch, nicht nach Jahrgang, besser themengleiche Aufgaben nacheinander. So werdet ihr, vielleicht erst mit Hilfe der Tipps, die ihr hinter den Aufgaben findet, vielleicht auch erst mit meinen Lösungskopien, Gemeinsamkeiten bei den  Aufgaben und den Lösungswegen erkennen. In welcher Form der Unterricht nach den Ferien weitergeht, ist noch nicht sicher und wird nach Ostern kommuniziert. Vor dem 20. Mai finden jedenfalls keine schritlichen Prüfungen statt.

Empfehlen möchte ich euch noch folgende Tests:

https://www.schlaukopf.de/realschule/klasse10/mathematik/quadratischefunktionen.htm

die sogar Spaß machen können. Wer schafft, vielleicht auch erst beim 3. Durchgang oder mit Raten, eine Note besser als 3 ? (Note ans Fenster kleben, ihr wisst, die Drohne.) Schaut ruhig auch in die anderen Fächer rein, nicht ganz RS-Prüfungsniveau, aber etwas Allgemeinbildung kann ja auch nicht schaden. Und, trotz allem, genießt auch etwas die Auszeit der Ferien mit Chillen oder Gaming (heißt das so?),  so dass wir uns gesund und ausgeruht nach den Ferien wiedersehen können.

St. Fischer

 

 

20.04.2020

Willkommen zurück, liebe Zehntklässler                                                                                                          

ich hoffe, ihr seid und eure Lieben sind alle gesund und du hattest trotz allen Einschränkungen schöne Osterferien, deine letzten Osterferien zumindest an unserer Schule. Da die Schule in der Schule nicht vor dem 4. Mai beginnen kann, muss es mit der Arbeit zuhause so weitergehen, wie wir es die 3 Wochen vor Ostern praktizierten.  Wir halten weiterhin Abstand zu unseren Mitmenschen und nehmen dies auch wirklich ernst. 'Social distancing' scheint weiterhin das einzige probate Mittel zu sein, wie die Ausbreitung des Virus kontrolliert und verlangsamt werden kann solange Therapie, Medikamente und Impfstoffe fehlen. Zeige in diesem Punkt bitte, dass du reif und vernünftig genug bist, das einzusehen. 

Montag, der 20.4.2020, ist nun also offiziell wieder ein Arbeitstag und damit etwas völlig anderes als ein Ferientag. Diesen Unterschied allein erkennen und bewältigen zu müssen fällt umso schwerer, wenn man das nicht gemeinsam mit seinen Mitschülern und Lehrern erlebt. Das geht uns allen, denke ich, in etwa ähnlich. Du schaffst das aber wenn du wie folgt vorgehst: Aufstehen (je früher desto mehr Freizeit hast du und umso länger dauert dein Feierabend), frühstücken, duschen. PC/Laptop/Handy/Tablet (...) anschalten und Schulhomepage auf Neuigkeiten überprüfen

Strukturiere deinen Tag, das heißt, beantworte (für dich) diese Fragen: Wann erledige ich was? Welche Aufgaben/Fächer mache ich am Vormittag, welche nachmittags? Wann baue ich Pausen ein? Wie sieht der Feierabend aus und bis wann möchte ich ihn erreichen? Mach ich heute Sport? Welche Belohnung kommt nach getaner Arbeit?

Ab Montag, den 20.4.2020, 8 Uhr, steht nun also wieder ein Lerntag mit vielen unterschiedlichen Aufgaben aus verschiedenen Fächern an, die du ab heute wieder dringend bewältigen solltest. Leider weiterhin selbstständig zu Hause und nicht wieder in der Schule.  Dir ist als Zehntklässler aber bewusst, dass du die Lernaufgaben unbedingt bearbeiten solltest, damit du die anstehenden Prüfungen erfolgreich meistern wirst und gut darauf vorbereitet bist. 

Damit ich mir besser vorstellen kann, unter welchen Bedingungen und wie erfolgreich du deine Aufgaben bearbeiten kannst, schreibe ich euch heute alle mit einer Mail an und bitte euch, den Fragebogen im Anhang zu beantworten. Meine Mailadresse habt ihr und es wäre schön, auf diesem Weg verstärkt von euch zu hören (ähm: ... zu lesen, natürlich). 

Einen guten Start wünscht dir

Herr Fischer

 

21.04.2020

Guten Morgen!

Damit wir uns auf die sinnvollsten Aufgaben konzentrieren können, sendet mir bitte rasch den ausgefüllten Fragebogen von gestern zurück (sofern noch nicht geschehen). Keine Antwort habe ich bis jetzt von :

(wollt ihr wirklich hier euren Namen lesen?)

Es ist schon spannend: Mit einer Ausnahme wird das Thema  (...)  gewünscht. Für die noch ausstehenden Fragebogen möchte ich euch nicht beeinflussen. Also: Die Zeit läuft. 

Und sollte es technische Probleme geben, auch dann brauche ich eine Antwort, wie immer an stefanfischer.stefanfischer@gmx.de

Zum Warmwerden findet ihr gute Erklärungen:

Quadratische Funktionen, deren Bild eine P. ...  ist, wie wir alle wissen.

https://www.klasse5bis10.klett-lerntraining.de/main/book-08_02

Gerne stöbern wir auch auf den über und unter den quadratischen Funktionen liegenden Seiten, kostet nichts und sind echt gut. Beschränkt euch auf die RS-Themen, also keine Vektoren und so. Zu Coronazeiten könnt ihr euch auch kostenlos anmelden, wenn gewünscht, aus dem shop braucht ihr aber m.E. nichts.

Viel Erfolg und bei Fragen gerne per mail

S. Fischer

 

21.04.2020

Nachmittag update:

Natürlich habt ihr gemerkt, dass das Bild einer quadratischen Funktion eine Parabel ist. Und genau dieses Thema wollten alle (bis auf eine Ausnahme) von euch wiederholt haben.

Also: Schulbuch S.112 "Alles klar?" , die Lösungen sind auf S.267,  als Einstieg.

Und dann werden die linken Aufgaben 112/3 bis 5 bis Freitag als Pflichtaufgaben bearbeitet und mir die Rechnungen mit Lösungen zugeschickt. Solange ihr für Funktionen und Zeichnungen keinen besseren Weg anbieten könnt, auf dem Papier und als Photoanhang der Mail, oder wer kann und will, als (Lehr-)Film.

Pflichtaufgaben sind Hausaufgaben in besten Sinne des Wortes.

Viel Erfolg

S. Fischer

 

 

22.04.2020

Guten Morgen!

So stellen wir uns die Lösungen vor. Und wenn wir schon mit den Potenzen oder Brüchen länger brauchen zum Tippen als mit dem Stift auf dem Papier, würde ich im Heft rechnen und es fotographieren. Erst Recht bei Zeichnungen.

Seite 112, links

3 a)   y  =  3 – 1

Die zugehörige Parabel ist schmaler als die Normalparabel und nach oben geöffnet. Der Scheitel liegt unterhalb der x-Achse.

b) y =  – 2 x² + 1

Die zugehörige Parabel ist schmaler als die Normalparabel und nach unten geöffnet. Der Scheitel liegt oberhalb der x-Achse.

c) y =     1/3 x² + 3

Die zugehörige Parabel ist breiter als die Normalparabel und nach oben geöffnet. Der Scheitel liegt oberhalb der x-Achse.

d) y =  – 1,8 x² + 2,5

Die zugehörige Parabel ist schmaler als die Normalparabel und nach unten geöffnet. Der Scheitel liegt oberhalb der x-Achse.

e) y =  – 0,2 x² – 0,5

Die zugehörige Parabel ist breiter als die Normalparabel und nach unten geöffnet. Der Scheitel liegt unterhalb der x-Achse.

f) y =     4/3     x² – 1,5

Die zugehörige Parabel ist schmaler als die Normalparabel und nach oben geöffnet. Der Scheitel liegt unterhalb der x-Achse.

Ihr denkt dran: Pflichtaufg.  112 / li 3-5 (G bzw. M-Niveau)

 

 

 

23.04.2020

Guten Morgen!

Umgang mit Risikogruppen

Bei Schülerinnen und Schüler mit relevanten Vorerkrankungen entscheiden die Erziehungsberechtigte über die Teilnahme am Unterricht. Gleiches gilt, wenn im Haushalt Personen leben, die einer dieser Risikogruppen angehören. 

Bitte gebt mir noch heute per Mail Bescheid, ob ihr einer dieser Risikogruppe (auch eine Schwangerschaft fällt darunter) angehört oder nicht, damit wir die Gruppengrößen planen können.

Bitte bearbeitet noch die fehlenden Pflichtaufgaben, auch die deren Lösungen oben (22.04., weitere Hilfen: 21.04.) oder hinten im Schulbuch stehen. Ich hab noch nicht alle, bis morgen habt ihr aber noch Zeit. Es lohnt sich. in einem Monat laufen die Prüfungen.

Einscannen oder abfotografieren reicht und ab die/den post an meine Mailadresse.

Einen schönen und sonnigen Tag wünscht

S. Fischer

 

24.04.2020

Einen wunderschönen guten Morgen!

So richtig begeistert bin ich von den zurückgeschickten Pflichtaufgaben (Schulbuch S.112/3 - 5) noch nicht. Nicht die Qualität der Lösungen macht mir Sorge, sondern die Anzahl der bis jetzt (10.00 Uhr) noch ausstehenden Arbeiten. Also los jetzt, Freitag geht die Arbeitszeit bis max. 6. Stunde. 

Wenn ihr dann erst mal auf dem Niveau der einfacheren Aufgaben bleibt, die Reihenfolge der Aufgaben 6 bis 9 (S. 113, gelbe Aufg.) ist logisch durchdacht. 

Bei der Nr 113/6 verwendet ihr den Tipp links und schon habt ihr a aus der Gleichung.

Mit der Aufgabe 113/9 sind wir dann wieder auf Prüfungsniveau.

Parabeln haben sich übrigens die deutliche Mehrheit aller Schüler gewünscht. Bei Unklarheiten bitte gleich nachfragen. Oder: Klett homepage, Lehrerband zu eurem Schulbuch Kl.10, download des 4. Pakets. Ohne Anmelden, ihr seid eben mal kurz Lehrer.

Schaut bitte auch regelmäßig in euren Maileingang rein: Manche haben Post bekommen.

Liebe Grüße

S. Fischer

 

27.04.2020, letzte Woche homeschooling, genau 4 Wochen bis M-RSAP

Guten Morgen

und danke für die eingesandten Hausaufgaben, die auch meist weitgehend richtig waren. Korrekturen kamen per mail.

Wie schon freitags angekündigt: Die Reihenfolge der Aufgaben im Buch ist sinnvoll. Nachdem ihr die Aufgaben 113/6 - 9 gelöst habt (Tipp am Rand neben 6), bearbeiten wir die grünen Aufgaben 113/4 - 8. Heute bitte. Ist alles Wiederholung. Wir brauchen es.

Und morgen geht's dann erst richtig ab: Ihr erinnert euch an die quadrat. Ergänzung, um von der Scheitelform zur Normalform zu gelangen. Wozu? Was bringt mir das? Geht's auch wieder zurück? All das steht auf S. 114ff

Noch ein Hinweis, falls ihr als "Lehrer" auf die homepage von Klett geht: Der noch nicht zu kaufende Lehrerband mit allen Rechenwegen hat die ISBN 744303. Dies in die Suchmaske bei Klett eingeben, das unterste der 4 Pakete ist es dann.

Einen schönen Tag wünscht euch

S. Fischer

 

28.04.2020

Guten Morgen

Vergleicht mal eure gestrigen Ergebnisse mit meinen. (Bruchstriche laufen hier net). War doch gar nicht so schwer, oder.

S. 113/6

Parabel p1:    a = – 1/2 ;   c = – 1 

y = – 1/2 x² – 1

Parabel p2:      a = 2;    c = 0

y = 2 x²

Parabel p3:    a = 1/2 ;   c = 1

y = 1/2 x² + 1

7 a)   x-Koordinate von P in y = 2 x² – 5 einsetzen:     y = 2 ⋅ 2² – 5 

     y = 3

     Also ist P (2 | 3)

  x-Koordinate von Q in y = 2 x² – 5 einsetzen:       y = 2 ⋅ (– 1)² – 5

    y = – 3

    Also ist Q (– 1 | – 3)

b) x-Koordinate von P in y = – 1/2 x² – 1 einsetzen:      y = – 1/2 ⋅ (– 1)² – 1

   y = – 1,5

   Also ist P (– 1 | – 1,5)

  y-Koordinate von Q in y = – 1/2 x² – 1 einsetzen:    – 9 = – 1/2 x² – 1        | + 1

   – 8 = – 1/2 x²                                                                                         | ⋅ (– 2)

       16 = x²                                                                                               | ± √_

    x1 = 4   und   x2 = – 4

Als Lösungen erhält man die Punkte: Q1 (4 | – 9) und Q2 (– 4 | – 9)

Das habt ihr doch sicher auch??  Weitere Lösungen der Seiten 113ff findet ihr hier: hier

Jetzt mal wieder anders rum: Wenn ich eine quadrat. Gleichung habe und die dazu gehörende Parabel zeichnen soll, brauche ich zu Anfang mal den Scheitel. Also ist es toll, wenn ich meine Parabelgleichung von der Normalform in die Scheitelform umwandeln kann. Dieser Trick steht auf der S. 114 im blauen Kasten, den ihr so lange lest und wiederholt, bis es jedem klar ist.

Viel zu üben findet ihr auf den Seiten 115f, das hatten wir schon etwa gegen Jahresanfang, ich hab grad unser Tagebuch nicht hier. Da ihr die Lösungen schon habt, findet jeder Aufgaben nach seinem Leistungsstand oder Niveau. (Die Profis unter uns suchen mögliche Fehler auf den Lösungsseiten.)

Viel Erfolg!!!

 

29.04.2020

Guten Morgen!

Gibt es Fragen zu den Aufgaben der Seiten 115 und 116? Die Lösungsseiten sind korrekt, oder hat jemand einen Fehler gefunden?
Für einen erfolgreichen Schulrestart am kommenden Motag (9.00Uhr, Außenstelle) wiederholt ihr bitte noch das Thema "Lineare Gleichungssysteme". Ihr erinnert euch: 3 Rechenverfahrenkommen hier in Frage:

1. Gleichsetzungsverfahren: Klappt eigentlich immer. Nur manchmal ist eines der anderen beiden Verfahren leichter, eleganter, wenn die Aufgabe nämlich extra dafür ausgewählt wurde. Bisher haben wir alle Aufgaben mit diesem Verfahren hingekriegt, wenn auch manchmal etwas länger mit mehr Zwischenschritten.

2. Einsetzungsverfahren: Auch schön, verkürzt das Rechnen bei manchen Aufgaben (wenn man es erst mal erkannt hat).

3. Additionsverfahren: Gibt es auch noch. Wir kamen meist ohne es aus, in der Prüfung 2019 war es mal sinnvoll.

Je nachdem, wie ihr euch einschätzt: Wiederholt den Merkkasten mit den Beispielen S.117f für das 1.,  die ersten beiden (gut!!) oder alle drei (super!!!) Verfahren.

Schnittpunkte und Nullstellen geht morgen dann wieder leichter, bringt uns aber viel.

 

30.04.2020

Guten Morgen

Heute ist der letzte Schultag zuhause vor eurem Schulstart am Montag, ich wünsche euch dafür alle Gute und viel Erfolg in Mathe. Zeigt, was ihr könnt, ihr seid super vorbereitet.

Diese 3 Rechenverfahren (Gleichsetzungsverfahren, Einsetzungsverfahren und Additionsverfahren) verwendet ihr zum Berechnen der Koordinaten von Schnittpunkten, z.B. Schnittpunkte einer Parabel und einer Geraden oder sogar Schnittpunkte zweier Parabeln.

Auch die Schnittpunkte zwischen Parabel und x-Achse kriegt man so raus, die x-Achse ist ja eine Gerade mit der Gleichung  y = 0 . Diese Schnittpunkte heißen Nullstellen.

Dies alles erklären euch die Merkkästen auf den Seiten 119f, weitere Übungaufgaben findet ihr bis zu S. 121. Wenn ihr nicht die Lösungen aus dem Lösungsband (link: siehe Dienstag) rauskriegt, meldet euch bei mir.

Dann noch rasch das "Aufstellen der Funktionsgleichungen" ab den Seiten 124ff wiederholen, und schon ist dieses Kapitel, das vielen Sorgen machte, abgeschlossen. 

Auch im Pauker seht ihr, dass es immer die gleiche Art von Aufgaben sind.

Bitte arbeitet heute ernsthaft diese Seiten durch und wählt für euch passende Übungsaufgaben aus,

wer es dazu noch abwechslungsreicher wünscht, verwendet die links vom

3.04.:  https://www.schlaukopf.de/realschule/klasse10/mathematik/quadratischefunktionen.htm

und 21.04.:  https://www.klasse5bis10.klett-lerntraining.de/main/book-08_02

 

Viel Erfolg auch über das lange Wochenende

S. Fischer

 

 

15.06.2020

Guten Morgen,

frisch und ausgeruht und über die Ferien neue Kraft getankt für den letzten Teil an unserer Schule, das sind doch die besten Voraussetzungen zur Vorbereitung einer freiwilligen zusätzlichen mündlichen Prüfung.

Zur mündlichen Prüfung meldet man sich an, wenn man seine Note nach der schriftlichen Prüfung verbessern will oder muss. Das kann sein, wenn die schriftliche Prüfung nicht so gut lief oder aber auch, wenn man mit einem guten Ergebnis plötzlich die Chance auf eine noch bessere Note erhält. Hat man sich zu einer mündlichen Prüfung angemeldet, ändert sich auch die Gewichtung der einzelnen Prüfungsteile:

Vorher:

Anmeldnote: 50%       Note der schriftl. Prüfung: 50%

Dann:

Anmeldnote: 50%       Note der schriftl. Prüfung: 25%                  Note der mündl. Prüfung: 25%

In Englisch kommt noch die Note der EuroKom dazu.

Man sieht hier, dass eine Anmeldung besonders dann sinnvoll sein kann, wenn die Note des Schriftlichen schlechter ist als die Anmeldenote war, denn dann zählt sie nur noch halb so viel.

Jetzt zu Mathe:

Die Aufgaben der mündlichen Prüfung werden überwiegend dem Stoffgebiet der Klassen 9 und 10 der Realschule entnommen, heißt es in der Prüfungsordnung. Und, dem Schüler wird vor Beginn der Prüfung die Möglichkeit gegeben, ein Schwerpunktthema zu benennen. Das Schwerpunktthema wird in die mündliche Prüfung des jeweiligen Faches einbezogen.

Es ist zwar eine mündliche Prüfung, aber hier spricht man nicht über Mathe, sondern rechnet ganz konkret Aufgaben, meist an einem Tisch sitzend mit Papier und Kuli für Notizen oder um den Rechenweg zu erläutern.

Der erste Teil wird etwa dem Niveau der Aufgaben wie im Mathebuch Teil A1 (S. 188-202) entsprechen, allerdings mit TR und FS.

Der zweite Teil ist euer Schwerpunktthema, das ist eines der 6 Kapitel eures Schulbuches. Sucht euch hier das raus, was ihr am besten könnt.

Schickt mir bitte eine Mail, welches Kapitel ihr als Schwerpunktthema gewählt habt, damit ich auch genug Aufgaben vorbereite oder raussuche.

Doch das ist noch nicht alles:
Wer im nächsten Schuljahr die Oberstufe eines Gymnasiums oder einer Gemeinschaftsschule besucht, findet ergänzende Themen im 7. Kapitel. Hier aber bitte nicht Aufgabe für Aufgabe durchackern, sondern konzentriert euch auf die Merkkästen mit den dazugehörigen Beispielen mit den „alles klar“-Aufgaben. Euer Buch eignet sich gut zum selbstständigen Erarbeiten dieser Zusatzinhalte.

Fangt bitte schon heute mit der Wiederholung der Schwerpunktaufgaben an, es kann sich wirklich lohnen…

 

16.06.2020

Hallo liebe Zehner!
 
Ich schreib' jetzt einfach mal an alle, da es bis zur Notenbekanntgabe noch einige Tage hin ist:
 
Vorsichtig ausgedrückt: Von den Schülern, für die sich eine mündliche Prüfung in Mathe schon rein rechnerisch und mit einer hohen Erfolgschance lohnen würde, haben noch nicht alle ein Schwerpunktthema gewählt.
 
Sicher seid ihr noch beim Durchrechnen aller Themen aus Klasse 10.  Bestimmt war ein Thema darunter, das euch weniger schwer gefallen ist als die übrigen. Bitte verratet dieses mir.
(Rechtlich reicht es noch bis zur Prüfung, aber ihr solltet die Zeit bis dahin auch sinnvoll nutzen.)
Ganz allgemein gesagt bin ich bisher zufrieden, teilweise sehr zufrieden, aber eine ??? in Mathe sieht doch ??? aus und wenn man sie wegkriegen kann, versucht man es auch. Alles klar?
 
Diejenigen unter euch, die mir schon geantwortet haben, können dieses Schreiben natürlich ignorieren.
 
S. Fischer,
der sich über eure Begeisterung für Trigonometrie freut

 

 

18.06.2020

Guten Morgen, ihr fleißigen Lernende  ...

Die meisten von euch, die ihr Wunschthema angegeben haben, wählten Trigonometrie. Das haben auch viele von euch gut verstanden, die Prüfungsaufgaben dazu wurden doch recht erfolgreich gelöst...  Eine gute Zusammenfassung findet ihr zusätzlich im Netz unter

https://www.fit-in-mathe-online.de/abschlusspruefungen/realschulabschluss-trigonometrie/

Gerne gewählt wurde auch das Thema (Statistik) / Daten / Boxplot Auch hierzu gibt es eine Zusammenfassung mit einer kurzen Eistiegserklärung und Übungsaufgaben mit Musterlösungen:

https://www.fit-in-mathe-online.de/abschlusspruefungen/realschulabschluss-daten-boxplot-statistik/

Das Schöne auf diesen Seiten ist, dass nach einer kurzen Erklärung des Themas (Eignet sich diese als kurzer Einstieg bei der mdl. Prüf. ?) erst leichte Aufgaben kommen, bei denen man sich auch die Lösung vorführen lassen kann. 

Dann geht es weiter mit Prüfungsaufgaben (und natürl. auch gelöst) schon, ab 2003, gut gemacht und v.a. schön nach Themen getrennt. Alles kostenlos, anmelden müsst ihr euch bei diesem Anbieter nicht.

Frohes Arbeiten und weiterhin viel Erfolg.

Noch ein Hinweis, der nicht alle betrifft: 3 von euch, denen ich dringend eine mdl. Prüfung empfehlen möchte, weil sie ihre Note eben nicht gehalten haben, haben sich noch nicht mit einem Thema gemeldet, schade.

S. Fischer,

der viele Stunden mit diesen Übungsaufgaben verbringen könnte

 

 

22.06.2020

Guten Morgen

1. Alle diejenigen, die sich verstärkt auf die gymnasiale Oberstufe vorbereiten möchten, da sie sich sicher sind, nicht ins Mündliche zu wollen, haben bemerkt, dass die vorgesehenen Themen vorzugsweise aus der Stochastik, der Wahrscheinlichkeitsrechnung stammen.

Das sind im Mathebuch die Kapitel 7.4 bis 7.9, also S. 167 - 183 mit anschließenden Übungsaufgaben. Ein schönes Thema, viell. von 7.6 abgesehen, so etwas hat man bisher auch in der Werkrealschule gelernt. 

Leicht erklärt bekommt man es, außer im Schulbuch, auch hier:

https://de.serlo.org/mathe/stochastik/grundbegriffe-methoden/baumdiagramm-vierfeldertafel/vierfeldertafel

Aber am besten beginnt man von Anfang an mit dem Kapitel hier:

https://de.serlo.org/mathe/stochastik

Schön aufgearbeitet, farbig ansprechend und immer mit Übungsaufgaben, an deren Lösungen man sich entlanghangeln kann, nachdem man es selbst zu lösen versucht hat:

https://de.serlo.org/mathe/stochastik/grundbegriffe-methoden/baumdiagramm-vierfeldertafel/aufgaben-vierfeldertafel

 

 

2. Nun kommen doch noch weitere Themenwünsche für eine möglicherweise sinnvolle mündl. Prüfung herein: Parabeln.

Ein großer Schwerpunkt aus unseren Mathestunden, zur ersten Wiederholung (und hier ist unser Buch voll mit Übungsangeboten) spring nach oben auf 21., 22. April! erst 2 Monate her und daher noch total präsent, oder?

Weitere Erklärungen mit Übungsaufgaben und Lösungen beschäftigen euch hier:

https://www.fit-in-mathe-online.de/abschlusspruefungen/realschulabschluss-gerade-parabel/

 

Viel Erfolg und eine guten Wochenanfang wünscht euch

S. Fischer,

der sich schon auf einen schönen Prüfungsabschluss freut...

 

 

29.06.2020

Hallo Gruppe1 und Gruppe2...

Es war schön, euch live wiederzusehen, wenngleich auch ein wenig enttäuschend, dass sich noch nicht jeder auf eine mögliche mündliche Prüfung vorbereitet hat. Hoffrntlich fehlt nicht dem einen oder anderen später die Zeit.

Da ich drauf angesprochen wurde: Hier sind (nochmals) die links für Trigonometrie, Herr M. :

https://www.fit-in-mathe-online.de/abschlusspruefungen/realschulabschluss-trigonometrie/

https://de.serlo.org/mathe/deutschland/bayern/realschule/klasse-10/zweig/trigonometrie

Logischerweise findet man auch alle anderen Themen durch Zurück- und Weiterhangeln ausgehend von diesen Seiten, also so 'was sollte euch bekannt sein.

Morgen habt ihr Gelegenheit, noch nicht abgegebene Bücher, die ihr nicht mehr braucht, loszuwerden. Lasst es in die Listen eintragen / aus den Listen austragen.

S. Fischer

 

 

 

 

Geographie, Geschichte, Biologie:

März 2020

Guten Morgen

Ihr seit Zeitzeugen und Betroffene einer weltweiten Pandemie, Ereignisse und Erlebnisse, von denen Ihr später noch euren Kindern und Enkeln erzählen könnt.

Hilfreich dazu ist das Führen eines Corona-Tagebuchs. Anleitungen dazu findet Ihr bei Klasse 9 am 16. und 21. März. Nehmt ein extra Schulheft, einen Ordner, notiert euch nicht nur das Geschehen aus der ganzen Welt, Europa, Deutschland oder Stuttgart, sondern auch vom Leben bei euch zuhause, in der Wohnung, im Stadtteil. Und wie immer: Ihr macht das nicht nur für die Schule, sondern für euch.

Ich denke, das was Ihr in Geographie und Geschichte zur Europäischen Union erarbeitet habt, bedarf einer Ergänzung zum Umgang miteinander in Krisenzeiten. Also: Tagebuch schreiben, auch aus dem Gedächtnis oder ältere, verlinkte Beiträge dazu verwenden, solange sie noch aufrufbar sind.

Viel Erfolg

St. Fischer

 

1.04.2020

Guten Morgen, liebe 10er

Was blieb von Geschichte noch im Kopf, was weiß ich auch ohne nachzuschlagen? Probiert heute mal folgende Geschichtsfragen zu lösen https://www.schlaukopf.de/realschule/klasse10/geschichte/nachkriegseuropa.htm

und schaut, ob die erreichte Note eurer Jahresleistung entspricht. 

Viel Spaß damit

S. Fischer

 

3.04.2020

Vererbung für Alle:

https://www.schlaukopf.de/realschule/klasse10/biologie/vererbung.htm

Ein kleiner Test zum Thema "Vererbung" für die, die von Mathe genug haben. Das Thema "Evolution" heben wir uns auf die Zeit nach den Osterferien auf, alle klar?

Viele Grüße

S. Fischer

 

 

 

 

Naturwissenschaft und Technik (NwT) 20.04.-31.04.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler der Klasse 10,

hier sind die Aufgaben:

FIP

Viele Dank für Eure FIP! Die eingereichten Arbeiten haben mir gefallen.

Von 2 Schülerinnen und einem Schüler fehlt mir noch die FIP.

Bitte reicht bis zum 29.04.2020 die Präsentation nach! 

Aufgabe: Baut eine "unglaubliche Maschine"!

Im Lernpaket sind die Infos!

http://www.koerschtalschule-plieningen.s.schule-bw.de/Die unglaubliche Maschine_Full_042020_html5/index.html

Lade Deine Datei in Moodle bis zum 31. Mai 2020 hoch.

3D-Druck

Wer in diesem Bereich etwas erarbeitet hat kann es auch gerne per Email senden.

Viele Grüße 

Herr Dietrich

Aufgabe 3D-Druck:

der Besuch im LMZ zum 3D-Druck und unserer neuer 3D-Drucker sollte Anlass sein das Thema weiter zu vertiefen.

Erstellt eine Infomappe oder eine Präsentation zum Thema 3D-Druck.

Schwerpunkte:

Druckverfahren / Technik

Anwendungen

Vor- und Nachteile

MakerBot Replicator + (https://www.makerbot.com/3d-printers/replicator/)

Erstellt druckbare Modelle (max. 50x50x30 mm) mit tinkercad. https://www.tinkercad.com/joinclass/VL4NXRA1CUFV

Einführung in TinkerCAD:

https://www.tinkercad.com/video

Download der LMZ-Material: Datei downloaden

Viel Erfolg! 

Viele Grüße und bitte gesund bleiben!

Herr Dietrich