Ausbildungsbotschafter

Ausbildungsbotschafter zu Besuch in der Körschtalschule

Am Mittwoch, den 1. Februar 2012 bekamen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 und 9 Besuch von zwei Ausbildungsbotschafterinnen. Das sind Auszubildende, die – von der IHK vorbereitet – in Schulen gehen und dort Einblicke in ihren Ausbildungsberuf geben. Zu Gast waren eine Bauzeichnerin und eine Einzelhandelskauffrau, die mit ansprechenden und authentischen Vorträgen ihren Beruf und den Werdegang bis zum Ausbildungsplatz schilderten. Außerdem gaben sie wertvolle Tipps für eine gelungene Bewerbung und ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch. Das Interesse unserer Schülerinnen und Schüler war sehr groß – das zeigte die anschließende Fragerunde.
Wir hatten sogar noch großes Glück dazu: Unsere Schülerinnen und Schüler wurden auserwählt, bei diesem Besuch der Ausbildungsbotschafterinnen gefilmt zu werden und anschließend auch noch interviewt zu werden. Auch einige Lehrerinnen und Lehrer wurden nach der Präsentation noch befragt.
Bei der Berufswegeplanung stellt dieser Besuch der Ausbildungsbotschafter einen wichtigen Kontakt zwischen Schule und Wirtschaft dar und ergänzt die Berufsorientierung als einen wichtigen Baustein.

Stefanie Lenuzza

Ausbildungsbotschafter

Der 100. Einsatz der Ausbildungsbotschafter im Stadtgebiet Stuttgart an der Körschtalschule

Am Freitag, den 15. März 2013 bekamen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 und 8 Besuch von vier Ausbildungsbotschafterinnen und -botschaftern. Das sind Auszubildende, die – von der IHK vorbereitet – in Schulen gehen und dort Einblicke in ihren Ausbildungsberuf geben. Zu Gast waren eine Köchin, eine Fachangestellte für Bäderbetriebe, ein Karosserie- und Fahrzeugmechaniker und eine Jugend- und Heimerzieherin, die mit ansprechenden und authentischen Vorträgen ihren Beruf und den Werdegang bis zum Ausbildungsplatz schilderten. Außerdem gaben sie wertvolle Tipps für eine gelungene Bewerbung und ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch. Das Interesse unserer Schülerinnen und Schüler war sehr groß – das zeigte die anschließende Fragerunde.
Und da es der 100. Einsatz der Ausbildungsbotschafter im Stadtgebiet Stuttgart war, waren auch Vertreter der Presse und unserer Bildungspartner dabei. Beim abschließenden Imbiss im Schülercafé wurde der 100. Einsatz gebührend gefeiert, untermalt durch einen erfrischenden Auftritt der Chor-AG des Horts.
Bei der Berufswegeplanung stellt dieser Besuch der Ausbildungsbotschafter einen wichtigen Kontakt zwischen Schule und Wirtschaft dar und ergänzt die Berufsorientierung als einen wichtigen Baustein.

Stefanie Lenuzza